Innovative Zeltsysteme für militärische und humanitäre Einsätze weltweit

Die treibende Kraft für Qualität und Innovationen bei HTS-RDS

RDS-HTS ist die militärische und humanitäre Sparte des globalen Herstellers von temporären Konstruktionen RÖDER HTS HÖCKER; ein Familienunternehmen mit einer langen Tradition im Zeltbau und in der Neuentwicklung von neuen Produkten.

Qualität und Innovation stehen bei allen Produkten und Sparten des Unternehmens im Mittelpunkt.  Dieses Unternehmensethos ist Herzstück des Unternehmens und stellt sicher, dass alle militärischen und humanitären Produkte die Messlatte für die Branche im Design, der Technologie, den Materialien, der Produktion und der Entwicklung setzen.

Technologie für die Zukunft

Auch wenn die Wurzeln des Unternehmen über 50 Jahre zurückreichen und Familie Röder über eine reichhaltige Erfahrung in der Zeltindustrie verfügt, liegt die Unternehmensphilosophie darin, in die Zukunft zu blicken und neue Ideen und Technologien aufzunehmen. Die Produktionsanlagen sind mit hochmodernen CNC-Maschinen ausgerüstet, die Konstruktionen von hoher Qualität herstellen und eine Produktpalette hervorbringen, die in der Branche ihresgleichen sucht.

Investitionen, Weiterentwicklungen und Innovationen

Beispiele dieser Investitionen und Weiterentwicklungen werden in zwei völlig verschiedenen Bereichen des Unternehmens sichtbar. Die erste davon befindet sich im Werk für PVC-Planen.

Aufgrund der Vielzahl an Aufträgen muss RÖDER HTS HÖCKER PVC-Planen in Serienfertigung herstellen. Das ursprüngliche Werk konnte die erforderlichen Mengen nicht mehr bewältigen, weshalb RÖDER HTS HÖCKER Investitionen in neue Maschinen beschloss. Zunächst wurden serienmäßige Lösungen in Betracht gezogen, die jedoch nicht als geeignete Lösungen überzeugen konnten. Als Antwort wurde ausschließlich für RÖDER HTS HÖCKER eine neue Maschine entwickelt und gefertigt, die nicht nur die zur damaligen Zeit erforderlichen Mengen produzieren konnte, sondern zusätzliche Kapazitäten für die Zukunft besaß. Heute ist RÖDER HTS HÖCKER stolzer Besitzer einer einzigartigen Maschine, die jede Stunde 100m fertige Plane produzieren kann.

In einem zweiten Entwicklungsbereich entstand ein brandneues Produkt, das die bekannten Eigenschaften eines Aluminiumprofils mit der Stärke und Flexibilität von Carbonfasern verbindet.  Resultat ist ein widerstandsfähigeres Produkt, was eine Verringerung der Profilstärke der Konstruktion ermöglicht und zu Gewichts- und Volumeneinsparungen am Gebäude insgesamt führt. Mithilfe von Standardgrößen können somit bei Bedarf Wind- und Schneelasten vergrößert werden. Die Entwicklung des Produkts dauerte mehr als vier Jahre und ist mittlerweile durch ein weltweites Patent geschützt.

Qualitätskontrolle

Bereits zu einem frühen Zeitpunkt verstand das Unternehmen, dass eine Fokussierung auf die Produktqualität und Investitionen in die Qualitätskontrolle zu einer Effizienz- und Umsatzsteigerung führen würde, indem es für die Bereitstellung der hochwertigsten Produkte auf dem Markt bekannt sein würde. Diese Strategie war äußerst erfolgreich und zog in den letzten 5 Jahren weitere umfangreiche Investitionen in die Qualitätskontrolle nach sich.

2009 führte RÖDER HTS HÖCKER ein SAP-basiertes Produktionssystem ein, das alle Produktions- und Vertriebstransaktionen vom Auftragseingang über die Produktion bis zur Auslieferung steuert. Sämtliche Produktinformationen werden im System gespeichert, wobei jedes Teil eine eigene Teilenummer besitzt, die während des Fertigungsprozesses mit Produktgruppen verknüpft ist. 2016 schloss RÖDER HTS HÖCKER die vollständige Verknüpfung seines gesamten Inventarsystems mit SAP ab.

RÖDER HTS HÖCKER besitzt derzeit folgende Zertifizierungen im Qualitätsmanagement:

ISO 9001 Qualitätsmanagementsystem
ISO 14001 Umweltmanagementnorm
EN 1090 Ausführung von Stahl- und Aluminiumkonstruktionen
NB 2276 –CPR-001/15 – EN 1090  Konformität der Produktionskontrolle

2013 gründete RÖDER HTS HÖCKER eine eigene Abteilung für die Qualitätskontrolle eingehender Waren, in dessen Rahmen alle Lieferanten von RÖDER HTS HÖCKER ein aktives System zur Qualitätssicherung und eine ISO-Zertifizierung besitzen müssen. Alle eingehenden Waren werden Qualitätskontrollen unterzogen. Im November 2017 stellte RÖDER HTS HÖCKER seine neueste Erweiterung der Lagerhalle um 900m² fertig, die speziell dem Wareneingang und der Lagerung dient. Diese Erweiterung wurde mit dem Ziel gebaut, den Produktionsfluss zu unterstützen sowie die Effizienz und Produktionskapazität zu steigern.

Qualifizierte Arbeitskräfte

Das Unternehmen ist stolz auf seine hohe Mitarbeiterbindung und das positive Arbeitsklima. Viele Mitarbeiter sind bereits lange im Unternehmen tätig, einige seit Unternehmensgründung. Alle Mitarbeiter sind hochqualifiziert, hervorragend in ihrem Arbeitsgebiet und Fachbereich geschult und werden unterstützt, sich neue Fähigkeiten anzueignen und sich beruflich innerhalb des Unternehmens weiterzuentwickeln.

Das Unternehmen sieht sich als Ausbildungsunternehmen und betreut aktuell 13 Auszubildende in unterschiedlichen Ausbildungsphasen in der Produktion und der Hauptverwaltung. Abhängig von der Art der Ausbildung gehören der Einsatz in möglichst vielen Abteilungen innerhalb von drei Jahren und die Möglichkeit einer berufsbegleitenden Hochschulausbildung dazu. Viele der Auszubildenden erhalten nach Abschluss der Ausbildung eine Vollzeitstelle und bleiben dem Unternehmen erhalten. Deshalb ist es für das Unternehmen von großem Interesse, eine erstklasige Ausbildung sicherzustellen.

Umweltfreundliche Einstellung

2016 unterzeichnete RÖDER HTS HÖCKER eine Recyclingvereinbarung mit Texyloop über die Wiederverwertung von Abfällen aus der Produktion der PVC-Planen. 2017 wurden 8,5 Tonnen Abfallprodukte von RÖDER HTS HÖCKER recycelt. Dieser Wert soll 2018 weiter steigen.

Robust und sicher

Alle von RÖDER HTS HÖCKER hergestellten Konstruktionen werden statischen Berechnungen unterzogen, um sicherzustellen, dass diese für die vom Kunden geforderten Wind- und Schneelasten standhalten. RÖDER HTS HÖCKER beschäftigt einen unternehmenseigenen Statiker und hat Gebäude entwickelt und bereitgestellt, die den extremsten Klimabedingungen standhalten, darunter extreme Hitze, Kälte sowie Wind- und Schneelasten.

Um die statischen Berechnungen abschließen zu können, müssen vollständige Pläne ausgearbeitet werden. Alle technischen Zeichnungen werden von der technischen Abteilung bei RÖDER HTS HÖCKER ausgearbeitet. 2017 hat RÖDER HTS HÖCKER zur Qualitätsverbesserung ein 3D CAD-Zeichenprogramm eingeführt und investiert derzeit in die Umschulung aller technischer Zeichner, damit diese das neue System nutzen können.

Als Standard bietet RÖDER HTS HÖCKER seinen Kunden Konstruktionszeichnungen als PDF (CAD-Zeichnungen sind auf Wunsch und vorbehaltlich einer Bestätigung erhältlich), Betriebs- und Wartungshandbücher, Teilelisten mit Teilenummern und eine Liste mit empfohlenen Ersatzteilen.

Alle Produkte besitzen eine 2-jährige Garantie, die auf speziellen Wunsch verlängerbar ist.

Verpackung, Bereitstellung und Wartung

Für Kunden aus dem Militärbereich kann RÖDER HTS HÖCKER einen Verpackungsservice anbieten, der sich auf spezifische Vorgaben und Dokumentationen des Kunden stützt (wird aktuell dem deutschen und niederländischen Militär bereitgestellt).

Alle Teile können nach Vorgabe des Kunden mit einem Strichcode und einer Kennzeichnung versehen werden (aktuell für die deutsche Bundeswehr).

RÖDER HTS HÖCKER bietet außerdem einen Rahmenvertrag für die Wartung gebrauchter Zelte an, der das Auspacken und die Inspektion zurückgeschickter Zelte, ein separates Angebot für Reparaturarbeiten und Ersatzteile sowie die Reinigung aller Teile und der Neulackierung von Containern beinhaltet.

Sollten Sie weitere Fragen zu unserem Unternehmen oder unseren Produkten haben, kontaktieren Sie bitte gerne unsere Verwaltung.

Neuste

Technologie

Schneller

Aufbau

Überragende

Leistung

Weltweite

Erfahrung